Zwei Paralympics-Siegerinnen für die Rhinos

Die Rhine River Rhinos verstärken ihren Bundesligakader mit den beiden Paralympics-Siegerinnen Marina Mohnen und Anne Brießmann. Das Duo wechselt von den Mainhatten Skywheelers aus Frankfurt in die hessische Landeshauptstadt.

Die Wiesbadener Korbjäger basteln weiter an einem schlagkräftigen Kader für die am 30. September beginnende zweite Rhinos-Spielzeit in der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga. Mit Marina Mohnen konnten die Verantwortlichen vom Rhein eine erfahrene und routinierte Spielerin verpflichten, die nicht nur auf knapp 300 Nationalmannschaftseinsätze zurückblicken kann, sondern auch zu einer der erfolgreichsten Basketballerinnen der letzten Jahre gehört. Fünf Europameistertitel, der Paralympicssieg 2012 in London sowie die Vize-Weltmeistertitel 2006, 2010 und 2014 bilden einen Teil der Erfolge ab, die die Center-Spielerin mit der deutschen Nationalmannschaft für sich verbuchen konnten. Zuletzt ging die Scharfschützin und Top-Scorerin der Europameisterschaft 2007 und 2009 für die Mainhatten Skywheelers auf Korbjagd. Zuvor spielte die 1,78 m große Marina Mohnen, mit einer Saison Unterbrechung, insgesamt neun Spielzeiten für die RBC Köln 99ers. Ihrem Einsatz im Wiesbadener Jersey blickt Kölns Sportlerin des Jahres 2008 erwartungsvoll entgegen: „Ich freue mich auf eine neue Herausforderung in Wiesbaden. Mein Ziel ist es, mich in die bestehende Mannschaft gut einzupassen und dazu beizutragen, dass wir uns im 2. Jahr in der 1. Bundesliga etablieren und die gute Leistung als Überraschungsmannschaft der letzten Saison bestätigen können. Ich erwarte eine sehr spannende Spielzeit, in der sich viele Mannschaften auf einem ähnlichen Leistungsniveau bewegen werden.“

Neben Marina Mohnen wird sich eine weitere Nationalspielerin dem Team von Headcoach Marco Hopp anschließen. Annegrit Brießmann, genannt Anne, ergänzt den Roster der Dickhäuter auf der Lowpointer-Position. Die Paralympicssiegerin gewann vor Ihrer Rollstuhlbasketball-Karriere u. a. eine Bronzemedaille im Diskuswerfen bei den Europameisterschaften. Aufgrund ihrer Klassifizierung und Variabilität bildet die 1,0-Punktespielerin eine wichtige Stütze im Kader der Rhinos. Wie ihre alte und neue Teamkameradin konnte die in Darmstadt geborene Nationalspielerin bereits etliche Titel und Medaillen sammeln, wie zuletzt die Silbermedaille bei der Europameisterschaft auf Teneriffa 2017 und dem zweiten Platz bei den Paralympics in Rio 2016. Anne Brießmann selbst freut sich sehr auf die Herausforderung in der Kurstadt: „Ich habe in Frankfurt sieben ereignisreiche, erfolgreiche und tolle Jahre verbracht, in denen ich unheimlich viel gelernt habe. Und in denen ich viele wertvolle Menschen kennenlernen durfte. Hierfür bin ich sehr dankbar. Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, nun aber dennoch aus sportlichen Gründen entschieden, mich für die Saison 2017/2018 einem Verein anzuschließen, mit dem ich meine sportlichen Ziele weiterhin erreichen und meine Stärken einbringen kann. Ich möchte auch im nächsten Jahr gerne Spielerin der Nationalmannschaft sein und denke, dass ich die erforderliche Weiterentwicklung mit dem Coach und meinen neuen Mannschaftskollegen in Wiesbaden umsetzen kann. Ich freue mich auf die neue Herausforderung mit den Rhinos.“

Neben den neuen Spielerinnen, gibt sich auch Manager Mirko Korder mit der aktuellen Kaderzusammenstellung sehr zufrieden: „Dass sich Anne und Marina dem Klub angeschlossen haben, ist ein Glücksfall für unsere Mannschaft und den ganzen Verein. Beide bringen sehr viel Prestige, Leidenschaft, Bundesligaerfahrung und jede Menge Spielerfahrung auf internationalem Level mit. Marina ist eine ausgezeichnete Schützin und weiß Ihre Größe zu nutzen, Anne wird unserem Headcoach Marco Hopp weitere Optionen und Spielsysteme ermöglichen – zudem sind beide sehr spielintelligent.“

 

Steckbriefe:

Name: Marina Mohnen

Geburtsdatum: 31.10.1978

Klassifizierung: 4,5 MB

Letzter Verein: Mainhatten Skywheelers

Größte Erfolge: 2012 Gold bei den Paralympics in London, 2016 Silber bei den Paralympics in Rio de Janeiro, Europameisterin 2005, 2007, 2009, 2011 und 2015 u.v.m.

– – – – –

Name: Anne Brießmann

Geburtsdatum: 28.07.1972

Klassifizierung: 1,0

Letzter Verein: Mainhatten Skywheelers

Größte Erfolge: 2012 Gold bei den Paralympics in London, 2013 Silber bei der Europameisterschaft in Frankfurt, 2014 Silber bei der Weltmeisterschaft in Toronto, 2016 Silber bei den Paralympics in Rio de Janeiro, 2017 Silber bei den Europameisterschaften auf Teneriffa

– – – – –

Fotocredits: Steffie Wunderl